Vous êtes ici

Assemblée Générale du 21 mars 2015 à St. Gallen

Die diesjährige Generalversammlung wurde von der Sektion Ostschweiz/Liechtenstein organisiert. Zum Rahmenprogramm gehörte eine Führung durch die weltberühmte Stiftsbibliothek im ehemaligen Benediktinerkloster St. Gallen.
Der Ausgangspunkt war der Klosterbezirk wo wir freundlich begrüsst wurden. Hier war der Treffpunkt für die Mitglieder des MHDS für die Führungen in deutscher und französischer Sprache. Wir wurden sehr kompetent durch den, in spätbarockem Stil errichteten, Bibliothekssaal geführt. Dieser gehört weltweit zu den schönsten Bibliotheksbauten, welcher seit 1983 zum UNESOC –Weltkulturerbe angehört. Im Anschluss folgte der Besuch der wunderschönen Kathedrale, wo wir ebenfalls Wissenswertes und Interessantes erfahren durften.
Die Begeisterung über den Besuch der Stiftsbibliothek und der Kathedrale war gross, ganz im Sinne der griechischen Inschrift über dem Eingangsportal welche mit „Seelenapotheke“ übersetztnwird.
Im Anschluss waren wir zum Aperitif/Buffet in die eindrücklichen Mauren des Pfalzkellers eingeladen. Mit einem Glas Wein oder Wasser wurden wir an die stilvoll und elegant gedeckten Stehtische empfangen. Die Auswahl der Aperitifs und des Buffets liessen keine Wünsche offen.
Die feinen Desserts mit dem Espresso rundeten die Mittagspause ab. Die lockere Atmosphäre im Pfalzkeller wurde rege zur gegenseitigen Begrüssung und zum
Austausch und die Freude am Wiedersehen genutzt.
In den grossen Räumlichkeiten fand die Boutique auch die Möglichkeit die schönen Artikel des SHOMS anzubieten und zu verkaufen.
Um 14.00 Uhr wurde die ordentliche Generalversammlung vom Kommandant Antoinette Fierz im historischen Kantonsratssaal im Regierungsgebäude eröffnet. Im Vordergrund der Generalversammlung stand die Wahl des neuen Kommandanten, des Vizekommandanten und des Trésorier sowie die Verabschiedung des bisherigen Kommandanten.
Insbesondere wurde von verschiedenen Sektionen ein ganz grosses Dankeschön und viel Lob an M.v.T. ausgesprochen. Sie hat mit viel Engagement die grosse Organisation dieser Generalversammlung übernommen. Auch ist es ihr gelungen, neben der Organisation der Führungen und des feinen Essens, uns die Möglichkeit
zu bieten, die Generalversammlung in einem beeindruckenden und geschichtsträchtigen Saal durchführen zu können. Diesem herzlichen Dank schliessen sich alle Mitglieder der Sektion Ostschweiz/Liechtenstein an.
Sektion Ostschweiz/Liechtenstein
C.H.